Unser Team

Ein Team aus Experten steht für dich bereit!

Benjamin Michels

Benjamin Michels-Bittner

Geschäftsführer
Sandy Bittner

Sandy Bittner

Autoimmunexpertin
Eva-Maria Prasse

Eva-Maria Prasse

Ökotrophologin
Kim Rosenthal

Kim Sina Rosenthal

Content Kuratorin
Max Bauman

Max Bauman

Berater

Eva-Maria Prasse

WordPress Developer

Enter member description here which describes the position of member in company

Externe Experten

Simone Koch

Dr. Simone Koch

Ärztin
Ärztin Jenny Koch

Jenny Koch

Ärztin

Eva-Maria Prasse

WordPress Developer

Über uns

Die Autoimmunhilfe ist eine Anlaufstelle für Menschen mit Autoimmunerkrankungen und ähnlichen Beschwerden. Hier findest du 

  • zahlreiche Artikel über verschiedene Formen der Autoimmunerkrankungen (Hashimoto, chronische Darmerkrankungen, …),
  • Artikel zu einzelnen Beschwerden und Symptomen, die oftmals nicht mit einer Autoimmunerkrankung in Zusammenhang gebracht werden
  • Rezepte (viele nach dem Autoimmunprotokoll)
  • einen Shop mit hochwertigen, hypoallergenen Supplementen – wir wissen, wie schwierig oftmals die Suche nach entsprechenden Produkten sein kann,
  • und vieles mehr 

Die Autoimmunhilfe hat ein Team aus internen und externen Experten. Als externe Experten im medizinischen Bereich unterstützt uns Dr. Simone Koch und seit 2020 auch die Ärztin Jenny Koch. Unsere internen Experten sind Sandy Bittner und Eva Maria Prasse.

Sandy Bittner ist unsere Expertin im Bereich Autoimmunerkrankungen. Seit 2014 hat Sandy ihren Fokus auf das Feld der Autoimmunerkrankungen gelegt. Zuerst in der Praxis Dr. Simone Koch mit dem Schwerpunkt auf Schilddrüse und Hashimoto. Später durch die Leitung des Teams der Autoimmunhilfe. Sandy Bittner hat 6 Jahre Hand-in-Hand mit Dr. Simone Koch (eine der führenden Expertinnen zur medizinischen Behandlung von Autoimmunerkrankungen) gearbeitet.

Durch ihre mehrjährige Erfahrung und dem Umgang mit (v.a.) Hashimoto-Patienten hat sie ein umfangreiches Wissen gesammelt, welches täglich zur Anwendung kommt und kontinuierlich erweitert wird. Zusätzlich besucht sie regelmäßig Weiterbildungen, wie zuletzt zum Beispiel ein Intensivformat für Orthomolekular Medizin.

Eva Maria Prasse ist Ökotrophologin und seit Abschluss ihres Studiums 2008 arbeitet sie im Bereich der Ernährungsberatung für erkrankte Menschen. Sie hat bereits mit stationären sowie Rhea-Patienten gearbeitet und ist seit 2019 Teil des Teams der Autoimmunhilfe. Eine Vielzahl der Rezepte und Ernährungstipps, die wir zum Beispiel in den Stories auf Facebook und Instagram zeigen, stammen von Eva.

Seit 2015 berät das Team der Autoimmunhilfe eine Vielzahl an Menschen im Monat zu ihren Fragen rund um Autoimmunerkrankungen. Mit unseren Beiträgen erreichen wir weit über 200.000 Menschen im Monat.

Unsere Begleitungsformate sind Lebensstil-Coachings, in denen keine medizinische Behandlung erfolgt. Wir coachen, damit die Einzelne mit ihrem autoimmunerkrankten Leben besser zurechtkommt.

Mehr als 30 % der wöchentlichen Arbeitszeit investiert das Team der Autoimmunhilfe in Weiterbildung. Hierzu gehören:

  • Finden und Lesen von aktuellen Studien
  • Gespräch mit Ärzten und anderen Experten, wie zum Beispiel:
    • Klaus-Dietrich Runow (Arzt für Umweltmedizin)
    • Udo Böhm (Arzt für Umweltmedizin)
    • Rainer Didier (Arzt für Orthomolekularmedizin)
    • Dr. Müller (emeretiert; Leitung Gastroenterologie Uni Kiel)
  • Persönliche Weiterbildung durch Seminare, Fachzeitschriften und Fortbildungen durch zum Beispiel:
    • Kyra Hoffmann (Heilpraktikerin, Schwerpunkt: Jod & Schwangerschaft)
    • Uwe Gröber (Schwerpunkt Orthomolekularmedizin)
    • Udo Böhm (Arzt für Umweltmedizin)
    • Klaus-Dietrich Runow (Arzt für Umweltmedizin)

Die Autoimmunhilfe veröffentlich regelmäßig Fachbeiträge für Menschen mit Autoimmunerkrankungen. Sandy Bittner, als unsere Autoimmunexpertin, ist in verschiedenen Veröffentlichungen zu sehen. So zum Beispiel im Autoimmunkongress, in mehreren Podcasts und über verschiedene Fachbeiträge.

    Als Team von Experten rund um Autoimmunerkrankungen sowie selbsterkrankten Personen wollen wir dir mit deiner Erkrankung weiterhelfen, wo andere keine Lösung haben. Wir möchten aufklären und das Bewusstsein dafür stärken, dass eine Autoimmunerkrankung eine Erkrankung des "gesamten Systems Mensch" und nicht nur einzelner Organe ist. Aus diesem Grund vertreten wir auch die Meinung, dass der Mensch als Ganzes bei einer Autoimmunerkrankung in den Blick und mit all seinen Beschwerden ernst genommen werden muss. Etwas, was in der schulmedizinischen Praxis leider allzu oft nicht geschieht. Viel zu oft wird hier nur anhand von Blutwerten geurteilt ("Die Werte sehen gut aus, Beschwerden dürften Sie daher nicht haben") und der Mensch in einzelne "Baustellen" aufgeteilt: "Bitte gehen Sie wegen der psychischen Beschwerden zum Psychotherapeuten / wegen der hormonellen Dysbalancen zum Gynäkologen / wegen der Verdauungsbeschwerden zum Gastroenterologen / wegen der Schilddrüse zum Endokrinologen" etc. Dabei hängen die unterschiedlichsten Beschwerden oftmals mit der Autoimmunerkrankung zusammen.

    Wir gehen daher einen anderen, ganzheitlichen Weg, in dem wir mit verschiedenen Experten zusammenarbeiten und dabei Erkenntnisse  der Ernährungs-,  Umwelt-, Orthomolekular- und funktionellen Medizin berücksichtigen. Leider gibt es nicht das Patentrezept oder die Wunderpille, die jedem hilft. Aber wir unterstützen dich auf deinen individuellen Weg im Umgang mit deiner Autoimmunerkrankung, z.B. in dem wir darüber aufklären, was mögliche Trigger sein können, welchen Einfluss die Ernährung haben kann, über die Auswirkungen von Umweltbelastungen, Zusammenhänge zwischen Autoimmunerkrankungen und Psyche, über Wichtigkeiten und Schwierigkeiten einer guten Mikronährstoffversorgung, etc. Wir geben Anregungen und Ideen, was du eigenständig in Angriff nehmen und ohne ärztliche Unterstützung probieren kannst. Denn du kannst mehr machen, als du denkst. 

    Gerne haben wir auf deinem Weg auch ein offenes Ohr für dich. Zwar dürfen wir nicht in einem ärztlichen Sinne beraten, Laborwerte annehmen und beurteilen, Behandlungsempfehlungen geben oder Dosierempfehlungen aussprechen, aber wir können dir Wissen über mögliche Ursachen und Zusammenhänge vermitteln und häufig Ideen mit auf den Weg geben, wo du vielleicht ansetzen kannst. Wenn du Fragen hast, schreib uns gerne (info@autoimmunhilfe.de) oder nutze eine der anderen Möglichkeiten über Facebook, Instagram, YouTube um mit uns in Kontakt zu kommen. Wir helfen gerne, wenn wir können und es im rechtlichen Rahmen dürfen!

    Möchtest du auf dem Laufenden bleiben, Zusammenfassungen unserer Fachbeiträge erhalten, über Neuheiten und Aktionen informiert werden, dann trage dich gerne in unseren Mail-Verteiler ein. 

    autoimmunhilfe Newsletter Banner

    Autoimmunhilfe auf Facebook Autoimmunhilfe auf Instagram Autoimmunhilfe auf Youtube

    Erhalte täglich aktuelle Beiträge zu Autoimmunerkrankungen & Austausch mit anderen auf Facebook / Instagram. Auf YouTube findest du ausführliche Experten-Videos: Medizinisches Wissen anschaulich erklärt.

    Autoimmunhilfe per Mail

    Erhalte 2 – 4x im Monat Wissen direkt in deine Mailbox: kompakte Zusammenfassungen unserer Fachbeiträge, übersichtlich zusammengestellte Tipps und Tricks, den optimalen Überblick!

    JETZT EINTRAGEN
    autoimmunhilfe Newsletter Banner Mobil
    Autoimmunhilfe auf Facebook Autoimmunhilfe auf Instagram Autoimmunhilfe auf Youtube
    • Erhalte täglich aktuelle Beiträge zu Autoimmunerkrankungen
    • Austausch mit anderen Betroffenen
    • ausführliche Exprten-Videos: Medizinisches Wissen anschaulich erklärt

    Autoimmunhilfe per Mail

    • Erhalte 2 – 4x im Monat kompakte Zusammenfassungen unserer Fachbeiträge
    • übersichtlich zusammengestellte Tipps und Tricks: optimaler Überblick!
    JETZT EINTRAGEN